Lorettobad in der Wiehre

 

Das Lorettobad ist das älteste Familienfreibad in Deutschland und es hat vor allen Dingen eines, was viele andere Bäder nicht haben: ein Damenbad.!

Ja, Sie haben richtig gehört bzw. gelesen. Das gibt es noch, und wird es wohl auch auf ewige Zeiten geben. Ein Ort innerhalb des Familienbades, indem das weibliche, holde Geschlecht, fernab der bewundernden Blicke der männlichen Spezies,sich nebeneinander schichten, plaudern, lesen, sonnen, nochmals plaudern, essen, trinken, plaudern, austauschen, bewundern, beneiden etc. kann. Für die etwas älteren Damen stehen gar bequeme Liegen zu Verfügung. Und egal ob nun oben ohne oder oben mit ... unten mit ist natürlich Pflicht, eine Oase der Erholung für die Damen unserer Schöpfung ist es allemal.

Wenn auch den Herren der Schöpfung kein eigener Bereich zugedacht ist, so weit ist die Emanzipation dann doch noch nicht fortgeschritten, so findet sich doch auch ein schattiges Plätzchen in dem von der Fläche her größeren Bereich des Familienbades. 

Und auch die ganz Kleinen und Kleinen finden hier Betätigung und Spaß in dem eigens dafür neu gebauten Becken.

Neben vielen anderen Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit dem Sommer und den damit verbundenen Temperaturen in unserer vom Wetter eher bevorzugten Region, bietet sich hier, neben dem Sonnenbaden an der Dreisam oder auf einer grünen Wiese, eine besondere Möglichkeit und Alternative.

Ausstattung Familienbad:

  • 25m-Schwimmerbecken zuzüglich Nichtschwimmerbereich
  • Planschbecken mit Wasserpilz und Sonnensegel
  • große Liege- und Spielwiese
  • Kleinkinderrutsche
  • Sand- und Matschplatz
  • Liegestühle
  • Kiosk
  • Tischtennis (2 Platten)
  • Schachspiel

Ausstattung Damenbad:

  • 25m-Schwimmerbecken mit Nichtschwimmerbereich
  • Planschbecken mit Wasserpilz
  • Liegewiese
  • Liegestühle

Fazit:

  • Auch nach dem Modernisierungs-Umbau vor einigen Jahren, der vor allem den hygienischen Ansprüchen eines modernen Bades nachkam, hat sich das Lorettobad sein Flair erhalten und ist "fast" das geblieben, was es einmal war: nämlich ein Stückchen Kult.

Zu erreichen ist das Lorettobad u.a. mit öffentliche Nahverkehrsmitteln:

  • Linie 27, Haltestelle "Mercystraße" (Gehzeit 1 min)
  • Linie 3, Haltestelle "Weddigenstr." (Gehzeit 5 min)
  • Linie 5, Haltestelle "Reiterstr." (Gehzeit 7 min)

Die genauen Öffnungszeiten und Eintrittspreise erfahren Sie auf der Webseite der Freiburger Regio Bäder GmbH

www.freiburg.de/servlet/PB/menu/1156595/index.html

Wie Sie uns finden und wann wir für Sie da sind!

 
Adresse:

Lorettostr. 51a
79100 Freiburg

Telefon: 0761 / 2105 - 570
Öffnungszeiten:

Mo - Fr von 10 Uhr bis 20 Uhr
Sa u. So von 9 Uhr bis 20 Uhr